Putzfassade – vielseitig und kreativ

Putz ist eine der bekanntesten Möglichkeiten, eine Fassade zu gestalten. Vor allem in Verbindung mit Wärmedämmverbundsystemen werden Putze aufgetragen. Die Anbringung ist mittels Putzträgerplatten mit anschließendem Auftrag des Putzes einfach und sauber möglich. Unterschiedliche Putze mit einer Vielzahl an schönen und funktionellen Putztechniken bieten die Möglichkeit, Ihrem Gebäude ein exklusives Außenbild zu verschaffen. Farbe und Struktur sind kaum Grenzen gesetzt.

putzfassade pommernbau

Putz - ein attraktiver Wetterschutz für Ihr Mauerwerk

Seit Hunderten von Jahren werden Gebäude verputzt und so mit einer glatten und gleichmäßigen Außenfläche versehen. Heutzutage werden vor allem mineralische Systeme ein- oder zweilagig verarbeitet, je nach Gebäude und Kundenwunsch sind organische Systeme und weitere Varianten denkbar. Eine Putzfassade fördert das Raumklima positiv und ist eine beliebte Ergänzung zu modernen Wärme-Dämm-Systemen. Putz ist wetterbeständig und wird hierdurch zu einem lange haltbaren Schutz Ihrer Fassade im Außenbereich. Sie müssen auch nach Monaten und Jahren keine ästhetische Beeinträchtigung fürchten, wenn die Arbeiten professionell durchgeführt wurden.

Putz wird im Regelfall mit Zusätzen und Zuschlagstoffen versehen, mit denen Sie Einfluss auf Materialeigenschaften, Farbe und optische Effekte nehmen. Passen Sie auf diese Weise beispielsweise die Härte des Putzes an, wodurch dieser mehr oder weniger wasserbeständig wird. Ein wichtiges Kriterium, wenn Sie Ihre Außenfassade vor Wind und Wetter schützen möchten. Wenn Sie weitere Informationen rund um das Thema Putzfassade wünschen, nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Wir beraten Sie kompetent zu dieser und weiteren Formen der Fassadengestaltung und setzen für Sie professionell eine Fassade nach Ihren Wünschen um!

Traditioneller Kratzputz getönt K 8 mm

Armierungsschicht mit mineralischem Oberputz
Im unteren Bereich maschineller Spritzputz (Leiherputz)